Probe mit „Lasterlust“ und dem Marantz PMD661

Bei der Vorstellung des Audiorekorders Marantz PMD661 bin ich Probeaufnahmen schuldig geblieben – was ich hiermit gern nachholen möchte.

Es handelt sich um eine Aufzeichnung des Liedes „Merseburger Zauberspruch“ bei der ersten Probe der jungen Berliner Band „Lasterlust“. Gesang, Geige und Dudelsack wurden mit zwei Rode-NT5-Mikrophonen aufgenommen.

Die Aufnahmen sind unbearbeitet.

Falls Euch das Lied gefällt, könnt Ihr Kommentare gern hier im Blog hinterlassen, die Band liest ebenfalls mit.


 
 
 

Ein Kommentar zu “Probe mit „Lasterlust“ und dem Marantz PMD661”

  1. Yasirah di Incendio
    10. September 2010 um 16:04

    Na das hört sich ja noch viel schöner an als im Arcanoa!
    Sarah´s einzigartige Stimme und die wunderbare Geige von Luz!
    Und natürlich ein sauber gespielter Dudelsack!Perfekt Mädels!
    Ich freue mich!
    Liebste SpilleutGrüsse
    Yasirah di Incendio
    Naomi!

Kommentar abgeben: