Canon gibt Einblick in die Entwicklung der nächsten Video-SLR mit 4K-Aufnahme

In einem für eine Kamerafirma unüblichen Schritt hat Canon einen Einblick in die Entwicklung des nächsten großen Updates ihrer videofähigen SLRs gegeben.

Die Kamera soll einen Vollformatsensor haben und 4K mit einem Ausschnitt des Sensors aufnehmen, welcher 80% der Breite entspricht. Geht man davon aus, daß Canon dies so gemacht hat, um die Pixel 1:1 verwenden zu können und nicht interpolieren zu müssen, könnte die Kamera einen 18-MP-Vollformatsensor haben, genau wie die bereits angekündigte 1D X. Die Bildrate soll dabei bei 24 B/s liegen und der Videostrom Motion-JPEG-komprimiert werden.

Preis, Verfügbarkeit, Name, Gehäuseform und weiteres sind noch nicht bekannt. Könnte diese Kamera die erwartete 5D Mark III werden?


 
 
 

Kommentar abgeben: