Neuer Audiorekorder mit XLR: Tascam DR-40

Tascam hat einen neuen Audiorekorder mit XLR-Anschlüssen vorgestellt, welcher den derzeit populären Zoom H4n im Preis unterbietet.

Der Tascam DR-40 hat eine Preisempfehlung von 269 EUR und dafür technisch einiges zu bieten: 2 XLR-Anschlüsse mit Phantomspeisung, schwenkbare eingebaute Mikrophone und 4-Spur-Aufnahme (auch mit unterschiedlichen Pegeln). Ein Stativgewinde ist eingebaut und er wird von 3 AA-Batterien oder Akkus betrieben.

Den Gesamteindruck stören die Tasten für den Aufnahmepegel, wo andere Rekorder ein Rädchen aufweisen. Die Bedienung wird vermutlich nicht so eingängig sein wie beim Marantz PMD661, dafür kostet der Tascam allerdings auch nur die Hälfte.

Weitere Daten und Bilder gibt es bei Audiotranskription.de.


 
 
 

Kommentar abgeben: