Alternative Videohalterung: Der U-Boat Commander von iDC

Vor kurzem bin ich auf eine interessante Halterung für Video-SLRs gestoßen, welche kleiner, leichter und preiswerter ist als die Angebote von Redrock Micro – den „U-Boat Commander“ von iDC Photography.

Ein Eintrag ins Vincent Laforets Blog machte mich auf eine Videohalterung aufmerksam, welche völlig ohne Stäbe auskommt.


[Der U-Boat Commander mit einer 5D Mark II, Ausschnitt aus einem Video von iDC]

Das Elegante an dieser Halterung von iDC ist ihr Aufbau: man schraubt die Video-SLR an der Grundplatte fest, an dieser werden die beiden seitlichen Griffe befestigt, welche gleichzeitig die Verbindung zur oberen Platte herstellen. An der oberen Platte kann ein mittiger Griff angebracht werden und weiteres Zubehör, zum Beispiel ein Audiorekorder.

Befestigt man nun noch eine Stativplatte unter der Grundplatte, entsteht eine universelle Lösung: Ohne die Halterung umbauen oder die Kamera herausnehmen zu müssen, ist die Kombination für ruhige Aufnahmen auf ein Stativ zu stellen. Im nächsten Augenblick kann man die Halterung an den seitlichen Handgriffen vor sich herführen oder am oberen Griff für bodennahe Aufnahmen halten.


[Der „Cage“ von Redrock Micro, Bild aus einem Video von Redrock Micro]

Um einen ähnlichen Griff für bodennahe Aufnahmen zu erhalten, muß Redrock Micro einen kompletten Käfig um die Video-SLR bauen.

Redrock Micros System mit den Stäben als Grundlage ist für größere Aufbauten flexibler, aber der U-Boat Commander ist auf jeden Fall eine Überlegung wert. Das oben sichtbare Set (untere, obere Platte, seitliche Griffe, oberer Griff) + Manfrotto-Schnellwechselsystem (dort unter dem Namen „Bogen“) für die Kamera kostet im iDC-Onlineshop nur 378 US-Dollar.

Wenn ich nicht schon eine Halterung von Redrock Micro hätte, wäre die Entscheidung zwischen den beiden Systemen eine schwere Wahl für mich geworden.

Solltet Ihr weitere Halterungen von anderen Herstellern kennen, würde ich mich über einen Kommentar freuen.


 
 
 

Kommentar abgeben: